Gründungsgeschichte

Das von Hans Schraml für das 800-Jahr Jubiläum der Stadt Friedberg verfasste und inszenierte historische Festspiel entfachte einen derartigen Enthusiasmus unter den Mitwirkenden, dass die Rufe nach Gründung eines Theatervereins nicht mehr verstummten.

 

So beschloss am 14. April 1996 eine Interessentengruppe im Gasthof Krausler die Gründung eines registrierten Theatervereins unter dem klingenden Namen "Bunte Bühne". Zu Beginn noch 29 Theaterbegeisterte, zählt die "Bunte Bühne" heute über 100 Mitglieder.

 

Mittlerweile sind die traditionellerweise zu und um Silvester aufgeführten Stücke ein fester Bestandteil des Friedberger Kulturlebens.

Unser Vorstand

v.l.n.r.: Natalie Putz (Schriftführer), Martin Auerböck (Obfrau-Stv.), Ingrid Dienbauer (Obfrau), Peter Rechberger (Schriftführer-Stv.), Judith Kiricsi (weiteres Vorstandsmitglied), August Reiterer (Kassier), Leopold Schneemann (Kassier-Stv., nicht im Bild)